Taubenabwehr

Taubenabwehr

Taubenabwehrzaun an Solarmodulen

Taubenabwehr mit Zaun an Solarmodulen

Tauben als Krankheitsüberträger

Tauben gelten bekanntlich als die Ratten der Lüfte. Dies kommt nicht von ungefähr, da Tauben eine ganze Reihe an meldepflichtiger Krankheiten und Parasiten übertragen können. Zu den häufigsten Parasiten gehören:

  • Taubenzecke (Argus relexus)
  • Vogelmilbe (Dermynyssus gallinae)
  • Taubenfloh (Ceratophyluss columbae)

Hingegen ist die Liste der meldepflichtigen Krankheiten durchaus länger:

  • Salmonellen / Lebensmittelvergiftung
  • Ornithose / tödliche Lungenentzündung
  • Aspergillose – Zerstörung der Lunge
  • Typhus – tödliche Durchfallerkrankung
  • Listeriose – Hirnhautentzündung
  • U.v.m.

Tauben als Verursacher baulicher Schäden

Auch bauliche Schäden an Materialien kann bspw. der Taubenkot verursachen. Unter Mitwirkung von UV-Strahlung kann Taubenkot ätzende Eigenschaften aufweisen und somit bspw. Autolack oder Gebäude beschädigen.

Da Tauben unter besonderen Artenschutz stehen, ist die Taubenvergrämung das Mittel der Wahl, um die Tauben zu vertreiben.

Wir beraten Sie gerne und kostenlos um Ihnen eine individuelle Lösung für Ihre Taubenabwehr anbieten zu können.

Zu unserem Leistungsspektrum gehören:

  • Spanndrahtsysteme
  • Taubenabwehrspitzen
  • Taubennetze (von ganz klein. bspw. Wohnungs- und Häuserbalkone – bis ganz groß, bspw. horizontale Bespannung von großen Carports)
  • Fachgerechte Entfernung und Entsorgung von Taubenkot inkl. anschließender Oberflächendesinfektion mit Infektionsschutzgesetzgelisteten Desinfektionsmitteln

 

Kontaktieren Sie uns

Sprechen Sie uns gerne unter 0621 -59 12 40 oder unter info@hehl-palatia.de an. Wir beraten Sie gerne und kostenfrei.